Amt für Stadtplanung und Wohnen
Informationen zur Dienststelle
und Öffnungszeiten finden Sie unter:

Antrag auf eine Denkmalrechtliche Erlaubnis für eine Maßnahme gemäß § 9 Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW) (gebührenfrei)

Angaben zur Antragstellerin / zum Antragsteller 

Antrag für das Objekt / Denkmal

Eigentümerin / Eigentümer

Architektin / Architekt bzw. Bauverantworterliche / Bauverantwortlicher

Folgende Unterlagen sind dem Antrag beizufügen:

Baubeschreibung der Maßnahme

Was soll gemacht werden?
Erläuterung (Beschreibung und Materialangaben der vorgesehenen Eingriffe)

Lageplan
mit Markierung der geplanten Eingriffsbereiche

Planunterlagen
Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Konstruktionsdetails
zur Darstellung von Ausführungsart und Endzustand der geplanten Eingriffe.

Fotos
der betreffenden Gebäudeteile

Angebote (Fachfirmen) siehe Anlage
Die Maßnahme soll entsprechend den als Anlage beigefügten Angeboten folgender Fachfirmen ausgeführt werden je nach Maßnahmenumfang können gegebenenfalls weitere Unterlagen nachgefordert werden.

Nur vollständige Anträge können bearbeitet werden!
Mit der Maßnahme darf erst nach Erteilung der denkmalrechtlichen Erlaubnis begonnen werden!