Straßenverkehrsamt
Informationen zur Dienststelle
und Öffnungszeiten finden Sie unter:

Sonntagsfahrgenehmigung

Bei unvollständigen oder fehlenden Angaben ist eine Bearbeitung nicht möglich!
Der Antrag ist rechtzeitig vor Transportbeginn zu stellen, bei Dauergenehmigungen mindestens 14 Tage vor Tansportbeginn.
Eine Begründung des Antrages und eine Dringlichkeitsbescheinigung ist beizufügen.

Angaben zur Auftraggeberin / zum Auftraggeber
Inhaber: Geschäftsführer und / oder Vertreter
Angaben zum beauftragten Unternehmen (Spedition)
Inhaber: Geschäftsführer und / oder Vertreter
Angaben zum Transport

Hiermit wird eine Ausnahmegenehmigung für den nachstehend näher bezeichneten Tansport entgegen den Vorschriften des § 30 Absatz 3 StVO und / oder § 4 Absatz 1 der Ferienreiseverordnung beantragt.

Erteilung einer Ausnahmegenehmigung gemäß § 46 Absatz 1 Nummer 5 Straßenverkehrsordnung (StVO) entegen den Vorschriften des § 30 Absatz 3 StVO Aufhebung des Ferienfahrverbotes gemäß § 4 Absatz 1 der Ferienreiseverordnung vom 13. Mai 1985.

Der Rechnungsbetrag wird überwiesen.