Straßenverkehrsamt
Informationen zur Dienststelle
und Öffnungszeiten finden Sie unter:

Antrag auf Genehmigung von Parkerleichterungen zur Ausübung von Hebammentätigkeit

Hiermit wird eine Ausnahmegenehmigung beantragt für das Parken
- im eingeschränkten Haltverbot (Zeichen 286 / 290.1 StVO)
- auf Bewohnerparkplätzen (Zeichen 314/315 StVO mit entsprechendem Zusatz)

Angaben zur Antragstellerin / zum Antragsteller
Angaben zum Antrag
Die Genehmigung soll gültig sein für:
Der Ausweis soll gültig sein:

Die erforderlichen Unterlagen habe ich beigefügt:

Hinweise:
- Die Genehmigung darf nur im Rahmen der Hebammentätigkeit genutzt werden und berechtigt nicht zum Parken am Betriebssitz bzw. Wohnort oder dessen Nahbereich.
- Der Antrag soll frühzeitig (mindestens 14 Tage) im Voraus gestellt werden.
- Sobald Ihr Antrag geprüft wurde und alle Unterlagen vorliegen, werden wir zwecks Abholung einen Termin mit Ihnen vereinbaren.
- Die Bezahlung der Genehmigung kann nur in bar oder mit EC-Karte erfolgen.

Die Unterlagen können per Post, E-Mail (parkausweise@bochum.de) sowie Fax (0234 / 910-8240) eingereicht werden.