Informationen

Informationen

Für Personen, die in der Gemeinde Bochum geheiratet haben, können Sie hier online eine Eheurkunde beantragen.

Eheurkunden enthalten persönliche Daten, die dem Datenschutz unterliegen und können deshalb nur von berechtigten Personen bestellt werden. Sie sind eine berechtigte Person, wenn Sie eine Eheurkunde für sich selbst, Ihre Eltern, Ihre Großeltern oder Ihre Kinder beantragen.

Falls Sie eine Eheurkunde für andere Personen (Geschwister, Onkel, Tanten, Neffen, Nichten und sonstige Verwandte) beantragen möchten, müssen Sie ein berechtigtes Interesse nachweisen. Dieser Nachweis wird bei persönlicher Vorsprache mit der Vorlage z.B. des Personalausweises erbracht. Eine Online-Beantragung ist in diesem Fall daher nicht möglich.

Hinweise

  • Es gibt unterschiedliche Urkunden-Arten, die Sie beantragen können:
  • Für Personen, die in den letzten 80 Jahren in der Gemeinde Bochum geheiratet haben, können Sie hier online eine Eheurkunde beantragen. Ältere Urkunde erhalten Sie beim Stadtarchiv Bochum .
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister: Die beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister oder früheren Familienbuch ist eine wortgetreue Abschrift bzw. Kopie. Sie enthält alle Angaben zu den Eheleuten zum Zeitpunkt der Eheschließung sowie mögliche Folgebeurkundungen (z.B. Scheidung, Tod, Kirchenaustritt).
  • Internationale Eheurkunde: Eine internationale (mehrsprachige) Eheurkunde wird in mehreren Sprachen erstellt.

    Eine standardmäßige internationale Eheurkunde, die überall auf der Welt gültig ist, gibt es leider nicht. Deutsche Standesämter können aber Personenstands-Urkunden ausstellen, die in den Ländern anerkannt werden, die das "Übereinkommen vom 8.September 1976 über die Ausstellung mehrsprachiger Auszüge aus Personenstandsbüchern/Zivilstandsregistern" unterzeichnet haben.

    Derzeit sind das folgende Länder: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bundesrepublik Deutschland, Bulgarien, Estland, Frankreich, Italien, Kap Verde, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Serbien, Slowenien, Spanien, Türkei.

  • Detaillierte Informationen finden Sie hier.
  • Alle Eingabefelder, die mit einem Stern * versehen sind, sind Pflichtfelder.

Kosten

  • Die Bezahlung der Gebühren erfolgt direkt online vor Antragsannahme.
  • Die Gebühr für die Ausstellung einer Eheurkunde beträgt 12,00 Euro.
  • Die Gebühr für jede weitere gleichzeitig davon ausgestellte Eheurkunde beträgt 6,00 Euro.
  • Die Portokosten bei Postversand betragen 1,00 Euro.
  • Die Eheurkunde ist gebührenfrei, wenn sie für die gesetzliche Rentenversicherung benötigt wird. Die Urkunde wird dann zweckgebunden ausgestellt und kann nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Unterlagen

  • Es sind keine Unterlagen erforderlich.

Hinweis zum Datenschutz*

Eheurkunde

Eheurkunde

Für Personen, die in der Gemeinde Bochum geheiratet haben, können Sie hier online eine Eheurkunde beantragen.

Für wen benötigen Sie eine Eheurkunde?

Angaben zu Ehepartner*in 1

Angaben zu Ehepartner*in 2

Angaben zur Eheschließung

Verwendungszweck der Urkunde

Welche Urkunden werden benötigt

Prüfung

Bitte prüfen Sie ihre Angaben

Bitte überprüfen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben. Im Anschluss können Sie die eingegebenen Daten nicht mehr verändern. Um Angaben zu korrigieren gehen Sie bitte in den jeweiligen Abschnitt oder nutzen Sie hierfür den zurück Button.

Firma
Anrede
Titel
Nachname
Vorname(n)
Geburtsname
Geburtsdatum
Geburtsort

Straße
Hausnummer
Land
Plz
Ort
Telefon
Fax
EMail

Für wen benötigen Sie eine Eheurkunde?

Eheurkunde für:

Angaben zu Eherpartner*in 1

Nachname
Vorname(n)
Geburtsname

Angaben zu Eherpartner*in 2

Nachname
Vorname
Geburtsname

Angaben zur Eheschließung

Datum der Eheschließung
Ort der Eheschließung

Verwendungszweck der Urkunde

Verwendungszweck

Welche Urkunden werden benötigt

Eheurkunde im DIN A4-Format
Eheurkunde im Stammbuch-Format
Internationale Eheurkunde (mehrsprachig)
Beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister